Segelscheine


Sie möchten einfach nur Segeln ohne ewig Theorie pauken zu müssen? Unter fachkundiger Anleitung erleben Sie in einer VDS-Segelschule den richtigen Einstieg. Ohne trockene Theorie und Gesetzeskunde – Sie erleben praxisnah das Besondere, das Faszinierende des Segelsports. Die klassische Segelausbildung beginnt in einer Jolle, in der Sie schnell die erforderliche Sicherheit zum Führen eines Bootes erlangen.

Wenn Sie nur an der Küste segeln möchten, können Sie die notwendigen seglerischen Fertigkeiten auf einer kleinen Kielyacht erwerben. Mit dem so erworbenen Basiswissen fällt Ihnen auch der direkte Einstieg in die Ausbildung zum Sportküstenschifferschein unter Segel viel leichter. Auch für den „Sportbootführerschein Binnen“ sind die Segelgrundscheine eine guter Einstieg. Für viele Hotels und Strandverleihe benötigt man ebenfalls einen Segelgrundschein. Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten werden Ihnen im Segelgrundschein des VDS bescheinigt. Es gibt die Segelgrundscheine für Jolle, kleine Kielyacht und Katamaran. Die Segelgrundscheine des VDS sind mit dem DSV abgeglichen und werden auch im Ausland von den dortigen Wassersportverbänden anerkannt. Beginn jederzeit möglich!