Conger


Schon 1964 von Blohm & Voss entwickelt, ist die Conger zu einem Klassiker unter den kleinen Wanderjollen geworden. Von Anfang an verband sie Stabilität und Sportlichkeit. Die Conger ist wendig und einfach zu Segeln. Die kleine Schlupfkajüte bietet Schutz vor plötzlichen Regenfällen oder man verstaut auch nur seine Utensilien sicher. Paare die sich ganz doll lieb haben sollen sogar schon auf ihr übernachtet haben… evt. war ja auch unser Altkanzler Helmut Schmidt und Frau Loki unter ihnen?

Der geringe Tiefgang und das gut zu kontrollierende Schwert geben dem Segler die Möglichkeit auch die letzten Winkel des Steinhuder Meeres zu erkunden. Die Conger ist mit einer Rollfock und einem leicht zu reffenden Groß besegelt. Gerne wird sie auch von Einhandseglern genutzt. Alternativ ist sie ausreichend geräumig für die ganze Familie und das Cockpit ist selbstlenzend.

Die Conger kann bei uns ab einer Stunde gechartert werden und wie immer gibt es eine halbe Stunde für Auf- und Abbau dazu.

Technische Daten

Lüa: 5,00 m, Büa: 1,80 m, Tiefgang ohne Schwert 0,20 m und gefiert 1,10 m, Segelfläche 12 qm.

Weitere Informationen erhält man bei der Conger Klasenvereinigung.

Kosten
Eine Stunde€ 15,00
Vier Stunden€ 45,00
Tagescharte€ 75,00